01. Dezember 2021
Liebe Leute, der Wind pfeift scharf über den Acker, sogar die Pastinaken lassen nun langsam ihr Laub hängen - Zeit sie reinzuholen. Mit denen haben wir uns so lange wie möglich Zeit gelassen, weil sie im Boden gut lagern und auch noch spät im Jahr Assimilation betreiben. Im Gespräch mit Jakob gestern gelernt, dass die Pastinake bis zum Siegeszug der Kartoffel einen ähnlichen Stellenwert wie diese auf dem Speiseplan unserer Vorgänger hatte. Der Jungpflanzentunnel ist fast in Sack und...

24. November 2021
Liebe Solawistas, Sigrid, Gerd und Jens haben diese Woche wieder richtig mit angepackt. Zusammen haben wir das „Gerippe“ von unserem Folientunnel in spe auf einen Anhänger geladen und mit Spanngurten dafür gesorgt, dass es auch dort bleibt ;) Es hat richtig Spaß gemacht mit so einem motivierten Team zusammen zu arbeiten, und wir waren mehrmals überrascht, wie „einfach“ wir die meterlangen Segmente aufladen konnten. Und jedes der Segmente hatte einen schweren Beton Fuß (das sind die...

18. November 2021
Liebe Solawistas, ...es ist so DUNKEL! Vielleicht geht es einigen von euch ganz ähnlich. Ich für meinen Teil muss mich jedes Jahr aufs Neue an die dunkle Jahreszeit gewöhnen. Diese Zeit des Jahres schlägt mir auch durchaus aufs Gemüt. Und ich brauche ein wenig, bis ich meinen Rhythmus wieder gefunden habe. Will sagen: passt auf euch auf und nutzt das Tageslicht! :) Für uns war die Woche bisher sehr bürolastig.. und ein wenig ernüchternd. Denn das Gros der Lagergemüse ist eingefahren,...
17. November 2021
Die Luffagurke! Das Überraschungsgemüse des Jahres. Wir haben sie zum ersten Mal angebaut, und man kann sie nicht mehr essen, aber sich damit die Hände waschen (oder auch das Gesicht, vielleicht sogar Geschirr, probiert es aus). Ihr kennt sie bestimmt als Luffa-Schwamm. Eure neuen Luffa-Schwämme sind bio und regional, und wenn sie nicht mehr zu gebrauchen sind, kann man sie einfach auf den Kompost werfen! Die Scheiben vorsichtig in der Hand rollen und etwas quetschen, dann bricht die Schale...

10. November 2021
Krautige Pflanze mit wechselständigen Blättern „Daß sie von dem Sauerkohle eine Portion sich hole, wofür sie besonders schwärmt, wenn er wieder aufgewärmt“, schreibt Wilhelm Busch über Witwe Bolte. Auch russische Kriegsgefangene – allen Ernstes – schwören auf Sauerkraut. Je weiter eine*r nach Osten gelangt, desto besser verstehen sich die Leute traditionell aufs Milchsaure. Bestimmt haben wir das alles an der Uni gelernt, aber das ist ja lange her. Ganz allgemein wird bei der...

10. November 2021
Liebe Solawistas, jetzt beginnt die Zeit des Lagergemüses. Unsere Beete leeren sich, gehen nach und nach unter einer Mulchdecke in den Winterschlaf. Und auch in den Gewächshäusern können wir eigentlich nur noch Salate und Spinat anbauen; diese Woche haben wir den letzten Satz Postelein gepflanzt. Jetzt sind alle Gewächshausflächen voll. Wie gesagt: Es beginnt die Zeit des Lagergemüses. Leider kann nicht jede Möhre, jede Sellerieknolle und jeder Kohl, den wir ernten, den ersten Preis im...

03. November 2021
Hallo ihr Lieben, wenn ihr denkt, dass bei uns Gärtner*innen schon langsam Ruhe einkehrt, dann liegt ihr schwer daneben. Wir sind selbst immer wieder überrascht wieviel es über Herbst und Winter zu tun gibt :) Diese Woche wurde ein Viertel unseres Ackers gepflügt, damit wir im Frühling schön früh loslegen können für euch die ersten frischen Gemüse aufs Feld zu pflanzen. Unser Trecker hat seine erste Grundreinigung erlebt, war beim TÜV, hat dort einen feschen Rückspiegel verpasst...

28. Oktober 2021
Liebe Solawistas, die Gewächshäuser durchlaufen zu dieser Jahreszeit einen ganz schönen Wandel. Die Sommerkulturen, die durch Ihre beachtliche Größe fast wie Raumteiler im Gewächshaus wirken, werden jetzt Stück für Stück rausgerissen und durch unsere Winterkulturen ersetzt. Ihr kennt die üblichen Verdächtigen: Winterkresse (manchmal auch Barbarakraut genannt), Postelein, Spinat und Feldsalat. Sie alle eint, das sie selbst bei niedrigen Temperaturen noch wachsen und an Masse zulegen...

20. Oktober 2021
Und es geht weiter mit der Herbsternte. Die Kürbisse hatten ja, wie ihr wisst von einem frühen Frost eins auf den Deckel bekommen. Das waren allerdings Temperaturen mit den Kohl noch klar kam. Vergangene Woche haben wir den Lagerkohlrabi reingeholt und waren sehr angetan von der Qualität, größtenteils. Wie immer werdet ihr zuerst in den Genuss der weniger schönen, da nicht lagerfähigen Exemplare kommen. Wir haben dem vielen Regen in diesem Sommer nicht nur eine vitale Schneckenpopulation...

19. Oktober 2021
Liebe (j)AbLer:innen, Die AbL lädt ein zum bäuerlichen Dorf- und Feldspaziergang in Lützerath. Sonntag, 24.10 ab 11:30 Lützerath, ein kleines Dorf am Rande des Braunkohletagebaus Garzweiler II, wird gerade zum Politikum: Um den Tagebau zu vergrößern und weiter Kohle zu fördern, will RWE das Dorf abreißen. Doch eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hat gezeigt: Wenn Deutschland seinen Beitrag zum Erreichen des 1,5 Grad-Ziels aus dem Pariser Klimaabkommen...

Mehr anzeigen