Neues vom Acker KW 40

Hallo ihr Lieben,
es ist soweit, die Tomatensaison geht massiv ihrem Ende entgegen!
Heute haben wir die Hälfte vom Tomatengewächshaus geräumt um Platz zu
machen für
Winterkresse und Postelein. Vor der Pflanzung wurde mit Grabegabeln der
Boden der
Erntewege noch gelockert um den Pflanzen ein lockeres Beet zu bereiten.
Auch für die letzte (bescheidene) Gurkenernte war es in dieser Woche
soweit, auch die
Gurken haben das Feld (bzw. Gewächshaus) geräumt um Platz zu machen für
Feldsalat.
Jetzt wo die Nächte kalt und die Tage kühl bleiben, trocknen die
Pflanzen im Freiland
nur noch sehr selten ab nach dem nächtlichen Tau und so können
Pilzsporen keimen
und sich ausbreiten. Vielleicht denkt ihr jetzt an Steinpilz und co.,
aber leider gilt das
auch für schädliche Pilze wie die "Rettichschwärze" die leider unseren
weißen Rettich
befallen hat und teilweise sehr unschön aussehen lässt. Wir werden uns
über Winter
nochmal beraten lassen, was wir dagegen tun können, damit es im nächsten
Jahr
hoffentlich wieder schöneren Rettich gibt.
Langsam füllt sich das Lager mit Möhren und Roter Bete, das fühlt sich
sehr gut an.
Am Wochenende ist wieder eine Ernteaktion, wo ihr sehr gern helfen könnt das
Lager weiter zu füllen!
Habt es gut und danke für eure Unterstützung!
Ole

Kommentar schreiben

Kommentare: 0