Expedition Erdreich

 Expedition Erdreich: Forschungsdaten erfassen und dein Fähnchen auf der digitalen Deutschlandkarte setzen!

Liebe Teilnehmende,

seit April dieses Jahres heißt es in ganz Deutschland „Teebeutel vergraben für die Bodenforschung“!

Nach einem fulminanten Start der Citizen-Science-Aktion „Expedition Erdreich“, 4.500 versendeten Aktions-Kits und einem positiven Echo von allen Beteiligten, nähert sich die Expedition nun dem *Ende des Eingrabezeitraums. Bis zum 31. Juli können nun noch Teebeutel vergraben werden*, bevor sie dann mit Beginn des Ausgrabezeitraums wieder gehoben werden.

*Digitales Ein- und Ausgrabeformular ist live!*

Damit die Forschungsdaten deiner Bodenexperimente von Bodenforscherinnen und -forschern ausgewertet und der Bodenzustand in Deutschland analysiert werden kann, sind wir nun auf deine Mitarbeit angewiesen. *Sei dabei und unterstütze mit deinen Forschungsergebnissen die Wissenschaft!* So können neue Aufschlüsse über den Bodenzustand in Deutschland gewonnen und gleichzeitig Boden- und Klimamodelle verbessert werden.

Hierfür steht dir ab sofort nicht nur unser Ein-, sondern nach der ersten Dateneingabe auch unser Ausgrabeformular zur Verfügung! Schau hierzu einfach in deinem Login-Bereich auf expedition-erdreich.de <https://www.expedition-erdreich.de/de/login.php> vorbei und nutze unser Tool, um Geodaten, Teebeutelgewichte und Ergebnisse weiterer Experimente digital zu erfassen.

*Dein Fähnchen auf der digitalen Deutschlandkarte!*

Ein weiteres Highlight der Expedition Erdreich ist unsere digitale Deutschlandkarte: <https://www.expedition-erdreich.de/de/ueber-die-aktion-1705.php#map> Dort siehst du, wo überall mitgeforscht wird, an welchen Orten sich wie viele Personen für die Aktion registriert haben und wo die konkreten Eingrabungs-Standorte zu finden sind.

Mit der Eintragung deiner Forschungsdaten setzt auch du – soweit du hierzu dein Einverständnis während des Bestellvorgangs gegeben hast – deine digitale Standortmarkierung. Und ab August kannst du deine Bodenuntersuchungen dann auch mit denen anderer Teilnehmender in ganz Deutschland vergleichen.

Wir freuen uns über deinen Beitrag zur Bodenforschung und halten dich auch weiterhin über die wichtigsten Entwicklungen auf dem Laufenden!

Herzliche Grüße, dein
Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie

Bei Rückfragen zur Bestellung wende dich bitte an:
expedition-erdreich@wissenschaftsjahr.de <mailto:expedition-erdreich@wissenschaftsjahr.de>

Kommentar schreiben

Kommentare: 0