Neues vom Acker KW 24

Ein seltener Gast war bei uns zu Besuch, der schwarze Maiwurm. Ein ganz schön großer Käfer. Ich habe euch ein Bild mit Haustürschlüssel als Größenvergleich gemacht.

Der Lebenszyklus dieses Käfers ist auf den ersten Blick etwas tragisch.

 

Das Weibchen (auf dem Bild zu sehen) legt einzelne Pflanzen mit Tausenden Eiern voll.

Die schlüpfenden Larven steigen auf Wildbienen auf, die auf der Pflanze landen, und lassen sich mit ins Nest tragen.

Hier ernähren sie sich dann von der Bienenbrut...

 

 

Aber das sich so ein seltener Käfer bei uns wohl fühlt zeigt auch, das es eine gesunde Wildbienen Population bei uns geben muss!

Im übrigen wurden auch einige Schnegel gesichtet.

 

Schnegel sind Schnecken die die Eigelege anderer Schnecken essen. Wir bekommen an der Schneckenfront also auch Unterstützung durch die Natur.

 

Jetzt aber genug Insekten Fun-Facts, passt in der Hitze auf euch auf und habt eine schöne Restwoche!

 

Vielleicht bis bald auf dem Acker!

 

Jakob

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Birte (Donnerstag, 17 Juni 2021 14:04)

    Hey, schöne Geschichte! Hatte ich noch nie gehört - "schwarzer Maiwurm" - interessant!

  • #2

    Anna (Donnerstag, 17 Juni 2021 14:53)

    Unglaublich, welche Beziehungen die Tiere eingehen! Danke, Jakob!