Neues vom Acker KW 37

Hallo Ihr Lieben,
der Wetterwechsel lässt das Jahr sich nicht nur nach Herbst anfühlen, unsere Arbeit in der Gärtnerei ist mittlerweile auch ganz konkret deutlich herbstlicher geworden.
Wir haben diese Woche den ersten Rotkohl geerntet, um ihn sicher im Lager zu verstauen für die Weihnachtszeit Und ein Drittel der roten Beete ist auch schon fürs Lager abgeerntet. Das fühlt sich sehr gut an. Hoffentlich können wir bei trockenem gutem Wetter möglichst viel der Ernte einbringen.
Um dies gut tun zu können, haben wir diese Woche unseren angemieteten Kühlraum besichtigt und vorbereitet. Es ist also alles auf einem guten Weg.
Die Ackeraktion am Wochenende hat leider nicht stattgefunden, da sich niemand zum helfen angemeldet hat. Da würden wir uns sehr freuen, wenn es bei dem nächsten Hilfeaufruf etwas mehr Echo eurerseits gibt. Für den Großteil der Lagerernte im September und Oktober sind wir ganz wesentlich auf eure Mithilfe angewiesen bin. Zu dritt schaffen wir das sonst nicht.
Schöne Grüße Ole

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Birte Reuver (Donnerstag, 10 September 2020 13:12)

    Liebe Gärtner*innen
    Oh manno, mir blutet das Herz wenn ich das lese, bei so vielen Mitgliedern hat sich nicht eine Person zum Helfen gefunden?? Ich war auch nicht da :-( Und es ist wie verhext, am 26.9. und am 10.10. werde ich leider auch nicht helfen können, weil ich musikalisch unterwegs bin. Ich drücke die Daumen, dass andere Menschen ZEIT HABEN und POWER ZU HELFEN!!

    Herzliche Grüße, Birte

  • #2

    Dieter aus Schinkel (Freitag, 11 September 2020 23:20)

    Gerne würde ich euch bei eurer ACKERarbeit am 10. Oktober unterstützen.
    Ich komme am 9. aus Süddeutschland zurück und würde bei euch in Neuengamme übernachten und nach dem Arbeitstag mit Fiete und euch(Yael,Ole) nach Schinkel zurückfahren...oder so ähnlich, wie es grade passt.
    Hilft euch das?dann kurze Nachricht und los gehts,
    Liebe Grüße, Dieter