Neues vom Acker KW25

Hallo ihr Lieben,

die meisten Herbstkulturen sind gepflanzt und gesät, nun beginnt der Wettlauf mit dem Beikraut!

Da es glücklicherweise seit einiger Zeit immer wieder auch mal regnet, wächst es auf unseren Flächen sehr gut und schnell, aber halt nicht nur das Gemüse :) Dementsprechend sehen unsere Tage aus: - wir jäten, hacken und fräsen ohne Pause und wenn wir mit allem durch sind können wir gleich wieder vorne anfangen, da das Kraut dort schon wieder bedenklich groß geworden ist.

Ein wichtiger und arbeitsaufwändiger Teil davon sind die Möhren und die Rote Bete, bei denen wir massiv auf eure Hilfe angewiesen sind. Bei der Wochenendaktion vergangenes Wochenende waren einige von euch da und der erste Jätegang in der Roten Bete ist vollbracht! Danke.

Auch heute (Mittwoch) haben wir wieder ordentlich reingehauen, Marlene, Vera und Flo waren zum Helfen gekommen und Kerstin und Vera - unsere 450€ Kräfte - waren auch beide im vollen Einsatz und wir haben ordentlich was geschafft.

Zeit zum verschnaufen lässt uns das aber leider nicht, über die Hälfte der Möhren muss bis spätestens Ende nächster Woche gejätet werden und da brauchen wir alle verfügbare Hilfe.

Also schreibt uns, ruft uns an, meldet euch, gemeinsam schaffen wir das. Vielen Dank schonmal!

Unsere Ernte ist dieses Jahr bisher echt gut, wie ihr an euren vollen Depot-Regalen sehen könnt.

Wir freuen uns sehr euch an der Fülle der biologisch und mit Handarbeit erzeugten Möglichkeiten teilhaben zu lassen. Vielfalt von hier, für euch, das macht Spass!

Beste Grüße und geniesst die schönen Sommertage

Ole

Kommentar schreiben

Kommentare: 0