Neues vom Acker KW 16

Da ich krankgeschrieben bin und Inga und Kristina deshalb sehr viel zu tun haben, kommt heute eine etwas abgespeckte Ausgabe.

Es wurden diese Woche die Paprikajungpflanzen getopft, da sie größer werden und mehr Platz brauchen. Ausserdem wurden Tomaten und Paprikajungpflanzen "gestäbt", also mit einem Stäbchen versehen an dem entlang sie gerade empor wachsen können ohne umzufallen. Unsere Gewächshäuser werden auch schon leergeräumt und mit Kompost und Mist gedüngt, damit bald schon Tomaten, Paprika und Auberginen einziehen können.

Ein Bauer aus der Nachbarschaft hat für uns unseren großen Acker auf Hof Eggers ein zweites Mal gegrubbert, so dass er termingerecht vorbereitet ist für die ersten Pflanzungen. Dort können wir jetzt also richtig loslegen.

Die letzten Wochen waren extrem trocken, windig und warm, so dass wir kaum mit dem Bewässern hinterher kommen. Ein paar Salate sind uns leider deshalb schon vertrocknet.

Da ich Donnerstag früh eine OP habe und deshalb ca. 2 Wochen ausfalle, werden Kristina und Inga natürlich umso mehr Arbeitslast haben. Sie freuen sich also in der nächsten Zeit bestimmt über Hilfsangebote.

Es nervt mich total, dass ich jetzt wo es richtig losgeht so lange ausfalle. Aber leider kann meine OP nicht warten, mir muss ein etwas komplizierter Abszess entfernt werden, der mir zunehmend mehr Scherzen bereitet.

Also habt es gut und drückt die Daumen, dass keine weiteren Zwischenfälle auftreten und es bald mal wieder regnet!

Ole